Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Durch die Anmeldung zu einem unserer Kurse erklären Sie sich mit diesen AGBs einverstanden.

 

Kurse
Die Semesterkurse werden einmal pro Woche abgehalten und finden in bestimmter Anzahl (siehe entsprechender Kurs)  pro Semester statt. Die Semesterkurse Baby-, Mini-, Midi-, Maxikids, Teenies, Teens und Musical enden mit einer Aufführung. Versäumte Kurseinheiten können bei Semesterkursen nicht nachgeholt werden.  

Laufende Kurse finden einmal pro Woche über das Jahr hinweg statt. Kursabsagen und kursfreie Tage werden online bzw. im Kurs selbst bekannt gegeben.

An schulautonomen Tagen, gesetzlichen Feiertagen und in den Ferien finden keine regulären Kurse statt.

 

Kursleitung
Die Kurse werden von Dorothea Kremser bzw. von ihr ausgebildeten Dance-up Instructoren, Tanzlehrern oder Tanzpädagogen geleitet. Minderjährige und oder sich noch in Dance-up-Instructor-Ausbildung befindliche Trainer unterrichten in Assistenz bzw. unter Aufsicht.

 

Kursinhalte / Choreografien
Dance-up gibt die Stundenthemen und Kursinhalte vor, basierend auf aktueller Weiterbildung im tanz- und psychomotorischen Bereich. 

Die Choregrafien werden von Dorothea Kremser gemeinsam mit dem Team (Trainer und Assistenten) erarbeitet.

 

Anzahl der Teilnehmer
Die Teilnehmeranzahl der Tanzkurse ist kursortabhängig. Weitere Informationen erfragen Sie bitte bei Dorothea Kremser.
 
Schnuppern
Es ist möglich eine kostenlose Schnupperstunde zu besuchen. Dance-up behält sich jedoch vor KursteilnehmerInnen die Teilnahme an der Schnupperstunde zu verweigern. 
 
Mitgliedschaft / Teilnahme

Alle Kursteilnehmer sind für die Dauer des von ihnen belegten Kurses Mitglieder im Dance-up Sportverein. Die Mitgliedschaft endet bei Abmeldung bzw. Nichtverlängerung automatisch nach Ende des Kurses.

An den Kursen von Dance-up kann grundsätzlich nur mit vorheriger Anmeldung teilgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt online, per Mail,  schriftlich durch ein vorgedrucktes Anmeldeformular in der ersten Kursstunde oder telefonisch unter 0676/71 36 433.

 
Kurskosten
Eine Teilnahme an den Semesterkursen ist nur durch Einzahlung des Kursbeitrages innerhalb der ersten beiden Kursstunden möglich. Bei späterer Einzahlung kommen Verzugszinsen von 10% zur Anwendung. Alle anderen Kurse (z.B. Sommertanzwochen, Einzelstunden, Kinderdisco) sind vor Kursbeginn zu bezahlen. Ein verspäteter Kurseintritt erhebt grundsätzlich keinen Anspruch auf Reduzierung des Kursbeitrages. Durch die Einzahlung des Kursbeitrages erklären Sie sich automatisch mit den aktuellen AGBs einverstanden. 

 

Laufende Kurse (= offene Stunden) werden mit 10er-Block abgerechnet. Dieser ist übertragbar und verliert seine Gültigkeit nicht. Sollte jedoch der jeweilige Kurs nicht mehr zustande kommen kann der Restwert des 10er-Blocks für einen anderen Dance-up Kurs verwendet werden.
 
Storno
Der Kursbeitrag wird grundsätzlich (zB. bei Nichtgefallen des Kurses etc.) nicht rückerstattet. Ausnahmen sind jedoch wenn mehr als 50% der Kursstunden durch Krankheit oder Schulwechsel versäumt werden. Bei krankheitsbedingter Versäumnis behält sich Dance-up vor wenn nötig ein ärztliches Attest einzufordern. In diesem Fall wird der Kursbeitrag anteilig zurückerstattet, abzüglich der Kurseinheiten, die bis zur Abmeldung besucht wurden. 
 
Rückerstattung

Bei Absage eines Kurses seitens Dance-up wird die Kursgebühr bzw. der anteilige Teil den Kursteilnehmern rückerstattet. Bei Vertretung oder Wechsel des Kursleiters entsteht jedoch kein Anspruch auf Rückzahlung. 
 
Fotos, Videos
Es ist Dance-up gestattet Videos/Fotos von einzelnen KursteilnehmerInnen auf der Homepage www.dance-up.at zu veröffentlichen. 
 
Werbung
Sie erklären sich damit einverstanden Informationen und News über Dance-up via E-Mail zu erhalten. 
 
Haftung

Seitens Dance-up wird keine Haftung übernommen und ausdrücklich darauf hingewiesen, dass KursteilnehmerInnen nur während der von ihnen gebuchten Kurszeit beaufsichtigt werden.

 
 
 
 
Stand Juli 2017

© Copyright 2009 by Dorothea Kremser